Angebot der Woche

OS College Jacke für nur 49,00€!

Weitere Artikel direkt bei uns im Shopbereich... weiter


Neuigkeiten

Unsere Öffnungszeiten zwischen den Jahren!

Auch wenn man es kaum glauben mag: 2018 nähert sich langsam aber sicher dem Ende.

Mehr lesen »
< Sieg für Christian!

11.03.2018 08:44

Der perfekte Spirit Samstag!

Es war wieder einer dieser perfekten MMA Samstage, bei denen am Ende die "Null" stand :)

Als erstes sollte Ivan Buchinger nach St. Petersburg reisen um dort den Hauptkampf der M-1 Challenge 89 in der M-1 Arena zu bestreiten. Sein ukrainischer Gegner Andrey Krasnikov brachte einen beeindruckenden Kampfrekord mit einer Siegesserie von 4 Kämpfen, sowie 13 Siegen in den letzten 14 Kämpfen mit. Für sein Debüt bei M-1 hatte er sich große Ziele gesetzt und konnte mit einer ausgeglichenen ersten Runde beginnen, bevor Ivan in der zweiten Runde mächtig aufs Gaspedal drückte und den Kampf komplett an sich riss. Nachdem Krasnikov aus einer Backmount Bodytriangle escapen konnte und versuchte ringerisch anzugreifen, wurde er eiskalt mit einem perfekten Anaconda Choke erwischt, aus dem es nur per Tapout ein Entkommen gab! Nach dem perfekten Start ins neue Jahr wird Ivan am 28. Juni sein Debüt für XFN geben. 1-0 Team Spirit

In Deutschland sollte Redouane Halhoul sein MMA Debüt bei Big Game 2 in Bochum geben. Dabei traf er auf den Däne Tsotne Darchia und besiegte diesen nach dominanter Vorstellung einstimmig nach Punkten. 2-0 Team Spirit

Im Anschluss traf Ömer Can auf den erfahrenen Kickboxer Shaun Waltmans, gegen den er sich in der zweiten Runde die Fullmount erkämpfen konnte und das Kampfgeschehen klar dominierte. Waltmans wollte sich vor weiterem Schaden bewahren und gab in der unterlegenen Position auf. Sieger durch tko war Ömer Can. 3-0 Team Spirit

Samir Baja sollte als nächstes sein Profi Debüt im MMA gegen den Fürther Ikhvan Kalmanov geben. Es sollte sich ein heftiges Gefecht im Stand ergeben, bevor Samir sich noch in der ersten Runde die Backmount erkämpfte und den Kampf mit einem Choke siegreich beendete! 4-0 Team Spirit

Als letztes stieg unser Ringertrainer Saba Bolaghi in den Ring und hatte das Geschehen von Anfang an im Griff. Mit überlegener Distanzkontrolle konnte er einige gute Treffer anbringen, bevor er das Geschehen mit einem Doubleleg Takedown auf die Matte verlagerte, dort die Guard passierte, sich die Fullmount sicherte und dem Ringrichter keine andere Wahl ließ als den Kampf auf Grund von hartem Ground and Pound zu beenden und Saba zum Sieger durch tko zu erklären. 5-0 Team Spirit

Vielen Dank an die mitgereisten Fans und natürlich auch an alle, die vor den Bildschirmen zu Hause oder am Handy mitgefiebert haben. Der siegreiche Samstag gehört uns allen- mögen noch zahlreiche folgen!